Einfahrten

Hierbei kommt es auf den Oberbau/Unterbau an.

Auch im Bereich, wo Autos fahren und somit Druck und Schubkräfte entstehen, sollte eine gute Wahl der Tragschichten (Oberbau) getroffen werden.

Druck-, Schub- und auch Radialkräfte, die durch Autoreifen entstehen, werden über eine gut abgestufte Schottertragschicht über Berührpunkte der Stein-Körner breitflächig in den Untergrund (oder Unterbau) abgeleitet. 

Wichtig ist es, beim Verdichten der Schottertragschicht die richtige Wahl des Verdichtungsgeräts zu treffen (Rüttelplatte). Werden diese Kriterien erfüllt, werden Absackungen wie Fahrspuren (Verformungen) in der Pflasterdecke kein Thema mehr sein.

Pflasterflächen im Außenbereich müssen Feuchtigkeitseinflüssen, Lichteinstrahlung, Temperaturschwankungen, Abrieb und Lasten standhalten. Dabei noch optisch ansprechend auszusehen, diese Kriterien erfüllen von uns ausgewählte Pflastersteine.